VIS-À-VIS, WEIBEL’S WEINBAR

Die Urmutter der Wiener Weinbars ist nicht ganz leicht zu finden. Von der Wollzeile Nummer 5 führ ein verträumtes Altwiener Durchaus aufs Lugeck, einen kleinen Platz im Herzen Wiens.  Seit über 30 Jahren trifft sich im vis-à-vis die ganze Welt zum gemeinsamen Gläschen Wein. Das vis-à-vis war das erste Lokal Wiens in dem Spitzenweine auch glasweise ausgeschenkt wurden – selbstverständlich standesgemäß in mundgeblasenen Riedlgläsern. Eine gr0ße Auswahl von österreichischen Spitzenweinen, köstliche Schmankerl oder auch ein liebevoll gezapftes Hirter Bier und ein besonders herzlicher Empfang durch die Chefin persönlich laden zum Verweilen ein.

Wollzeile 5/Passage, 1010 Wien
DI-SA 16:00 bis 22:30
www.weibel.at